Popolo della Libertà

Popolo della Libertà
politics. PdL

Universale dizionario russo-italiano. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Popolo della Liberta — Popolo della Libertà Partei­vor­stand …   Deutsch Wikipedia

  • Popolo della Libertà — Popolo della Libertà …   Deutsch Wikipedia

  • libertà — (ant. libertate o libertade) s.f. [dal lat. libertas atis ]. 1. a. [l essere libero nell agire e nello scegliere] ▶◀ autonomia, (libero) arbitrio. ◀▶ determinismo, (ant.) servo arbitrio. b. [lo stato di chi è libero: godere la l. ; privare uno… …   Enciclopedia Italiana

  • Casa delle Liberta — Logo der Casa delle Libertà Die Casa delle Libertà oder zu Deutsch Haus der Freiheiten war die italienische Allianz der Mitte Rechtsparteien, die von Silvio Berlusconi geleitet wurde. Im Kern bestand sie aus Forza Italia, Alleanza Nazionale, Lega …   Deutsch Wikipedia

  • Casa delle Libertà — Logo der Casa delle Libertà Die Casa delle Libertà oder zu Deutsch Haus der Freiheiten war die italienische Allianz der Mitte rechts Parteien, die von Silvio Berlusconi geleitet wurde. Im Kern bestand sie aus Forza Italia, Alleanza Nazionale,… …   Deutsch Wikipedia

  • Futuro e Libertà per l’Italia — (FLI, dt.: Zukunft und Freiheit für Italien) ist eine am 13. Februar 2011 gegründete italienische Partei, die seit 31. Juli 2010 existierenden Fraktion in der italienischen Abgeordnetenkammer und im italienischen Senat entstand.[1] Die Fraktion… …   Deutsch Wikipedia

  • Senato della Repubblica — Sénat de la République Senato della Repubblica XVIe législature Type …   Wikipédia en Français

  • Senato della repubblica — Sénat de la République Senato della Repubblica XVIe législature Type …   Wikipédia en Français

  • Volk der Freiheit — Popolo della Libertà Partei­vor­stand …   Deutsch Wikipedia

  • El Pueblo de la Libertad — Popolo della Libertà Pueblo de la Libertad Presidente Silvio Berlusconi Secretario/a general Sandro Bondi, Ignazio La Russa, Denis Verdini Líder Silvio Berlusconi …   Wikipedia Español

  • Parlamentswahlen Italien 2008 — Die Wahlen zur 16. Legislaturperiode der beiden Kammern des italienischen Parlaments fanden am 13. und 14. April 2008 statt. Inhaltsverzeichnis 1 Ausgangssituation 2 Zeitplan …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”